Startseite > Anwendung, Social Media, Theorie, Web2.0 > „Relationships that Drive Business“ … oder Kulturinstitutionen?!

„Relationships that Drive Business“ … oder Kulturinstitutionen?!

Seit einiger Zeit verwende ich Hootsuite. Ein interessantes Social Media Monitoring Tool.

Vor wenigen Tagen habe ich von Hootsuite einen Newsletter erhalten. Ich bin ehrlich, die meisten Newsletter (ob von Facebook, Xing, Twitter usw.) landen bei mir direkt im Spam. Doch heute eine Ausnahme: das Webinar von Hootsuite zum Thema „5 Key Steps to Engaging Followers on LinkedIn“ wollte ich mir mal anschauen. Und siehe da, tatsächlich da gibt es doch ein paar spannenden Tipps und Tricks. Nur das ganze Corporate-Werbegequasel am Anfang, in der Mitte und am Schluss könnte man weglassen.

Über diesen Direktlink könnt ihr euch das Ausfüllen einer kleinen Umfrage ersparen und kommt direkt zum Webinar:

Relationships that Drive Results: 5 Key Steps to Engaging Followers on LinkedIn

Viel Spass,

Per

  1. August 24, 2012 um 9:25 am

    Vielen Dank für die spannende Info, die können wir für unseren Blog über die Digitalisierung des Alltags (http://netzreflexion.com/) auch gut gebrauchen. Wir schreiben manchmal über Kunst und Web 2.0 wie z.B. in diesem Artikel

    http://netzreflexion.com/2012/08/23/die-erste-like-ausstellung-der-welt-cowbuster-nelson-facebook-kunst-facebook-art/

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: