Startseite > Anwendung, Kuration, Theorie > ADB | Amici Di Borgo

ADB | Amici Di Borgo

Ein spannendes Kuratorenkollektiv mit guten Ansätzen und einem lesenswerten, eigenen (Web-)Magazin

„ADB | Amici Di Borgo ist der Titel eines jungen Kuratoriums, das sich für Kunst im sozialen (nicht musealen) Kontext engagiert. Wir sind Kinder der Plug&Play-, Erasmus-, und Net Generation. ADB steht für glocal, Netzwerk, Dynamik, Relevanz, Innovation und Kunst. Es handelt sich um ein informelles Netzwerk, das sich im Kunst- und Kulturbereich formiert und durch persönliche Kontakte sowie die neuen Medien aktiv betrieben wird. Daraus ergibt sich ein dynamisches und kreatives Gefüge, das eine neue, innovationsfördernde Form der Kunstvermittlung darstellt. […]
ADB | Amici Di Borgo verfolgt die Idee des offenen Netzwerkes. Junge Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker bringen die richtigen Akteure zusammen, um Projekte in der Öffentlichkeit zu ermöglichen.“ (ADB)

Aktuell:

#006 | Aspects | PDF der Druckausgabe

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: